Punzeieren_edited_edited.jpg

PUNZIEREN

PUNZIEREN

Das Punzieren ist eine sehr alte, traditionelle Methode, die zur Dekoration eingesetzt wird. Mit sogenannten Punzen, in Formen gegossenen Metallstempeln, werden Linien, Rillen, Muster und ganze „Bilder“ auf Taschen, Gürtel, Sättel geprägt.

Punzen gibt es in unendlich vielen Varianten.

Nur pflanzlich gegerbtes Vollnarbenrindleder kann verwendet werden.

Die Punzen werden mit einem Rohhauthammer fest und senkrecht auf das zuvor mit einem Schwamm angefeuchtete Leder geschlagen. 

Dann wird die Punze an einem anderen Ort angesetzt und der Vorgang so lange wiederholt, bis das komplette erwünschte, zuvor mit einem Rundmesser meist vormarkierte Muster fertiggestellt ist.