Handyhülle Kakerlake 3 IMG_3666.JPG

FLECHTEN & NÄHEN

HANDNÄHEN

Unter Zuhilfenahme eines Nähpferdes, einer Ahle, Forellenfaden und zwei Ledernadeln können zwei und mehr Schichten Leder zusammengebracht werden.

Diese Naht zeichnet sich durch eine besondere Langlebigkeit aus.

FORELLEN FADEN & LEDERGARN

Anders als gedrehte Ledergarne, die zum Maschinennähen eingesetzt werden, besteht ein Forellenfaden aus einem sehr feinen gewebten Band. Dies verwendet man zum Handnähen.

Es gibt bei beiden Garnen viele Varianten, die gewachst oder ungewachst sein können.

FLECHTEN

Flechten gilt als eine der ältesten Textiltechniken der Menschheit. 

Es gibt unendlich viele Varianten. 

Das diagonale Verkreuzen von Flechtmaterialien, wie zum Beispiel Lederbändern, verbindet zwei oder mehr Teile.

Diese Verbindung ist nicht nur sehr haltbar, sondern auch ein besonderer Schmuck.

 

FLECHTTECHNIK rote Tasche.jpg